BIO

 

In Mosambik geboren, wurde er schon früh mit traditioneller Musik und Tanz vertraut.


2001, nach Auftritten im nationalen Radio, in Clubs, auf Festivals und in TV-Shows in Mosambik, zog Nello nach Südafrika, auf der Suche nach neuen musikalischen Herausforderungen. Er wurde eingeladen, als Gitarrist, Teil der Gito Baloi-Band zu sein und trat an renommierten Veranstaltungsorten auf. In Johannesburg spielte er zusammen mit vielen nationalen und internationalen Künstler wie Hugh Masekela, Oliver Mtukudzi, Louis Mlhanga, Vusi Mahlasela, Kabelo und andere. Gemeinsam mit seinem Bruder Isildo Novela gründeten sie zur gleichen Zeit die Novellas Band. Sie spielten als Backing Band für verschiedene TV-Shows, Clubs und Festivals in Südafrika unter anderem in Johannesburg und Kapstadt.


Ab 2004 studierte Nello Musik am Rotterdamer Konservatorium für Musik und Tanz (Codarts), wo er Gitarren- und Gesangsunterricht nahm, um seine musikalischen Kenntnisse zu erweitern. Er wurde schnell Teil der Welt/Jazz-Szene in den Niederlanden. Er trat seiner Familienband NecoNovellas in Rotterdam bei. Nello, an der elektrischen Gitarre und als Backing Vocals, war auch an den Kompositionen und am Booking beteiligt. Gemeinsam nahmen sie zwei Alben auf: Mita Famba ("Would you go?") im Jahr 2007 und Ku Khata ("New Dawn") im Jahr 2008. Mit dieser Band spielte Nello in mehreren berühmten Konzertlokalen und Festivals wie North Sea Jazz Festival, Ancienne Belgique, le Trianon, Mundial Festival, Mexiko Ollinkan Festival, Sofia World Music Festival, Kosice Jazz Festival und viele andere


2008 ging Nello Solo und schuf seinen eigenen gemischten Stil aus elektrischer und akustischer Musik und  Körperrhythmen. Beeinflusst durch traditionelle bis westliche Musik wie Pop, Rock, Jazz, Funk, Afrobeat, Reggae und mehr. Er gründete seine Band Nello Novela und trat mit anderen Musikern auf. Meist schafft Nello eigene Kompositionen - nicht nur mit seiner Stimme oder Gitarre - er benutzt auch verschiedene andere Instrumente und Body Talks.
                                                  
Nello hat bereits eine beeindruckende musikalische Reise gemacht, die ihn an renommierte Veranstaltungsorte in Europa und darüber hinaus (Afrika und Asien) führte. Er wurde Teil einer Tanzkompanie.
Im Jahr 2016 trat Nello beim Internationalen Tanzfestival in Peking auf. 2017 machte er mit "Cie Zeitsprung" (CH) eine Tournee in Asien. Sie traten in bekannten Theatern auf und führten eine Reihe von Workshops in mehreren Grundschulen und Universitäten in Taiwan, Hongkong, China, Philippinen durch. Ziel war es, den kulturellen Austausch in Asien mit Musik und Tanz zu fördern; ein Schmelztigel aus Theatermusik, Körperrhythmen, Improvisation etc.


Seither, nebst seiner Tätigkeit als Musiker, arbeitet er mit anderen Professionellen aus Musik und Tanz zusammen und gibt Workshops für alle Arten von Gruppen und Generationen.

 

Hier findest du die gesamte Gig History

Gig History.pdf